Terminübersicht
Themenübersicht
Theater der Entdeckungen
Radbods Schwert
Szenische Lesung

Friesland im späten 7. Jahrhundert nach Christus. Die Friesen leben ruhig und in Frieden, sie treiben Handel, bebauen ihre Äcker und behaupten sich gegen die gefräßige See. Doch dann dringt von Süden ein gefährlicher Feind in die friesische Heimat ein. Die Franken wollen Friesland den wahren Glauben bringen, die Botschaft ihres gehkreuzigten Gottes, doch sie wollen sie erobern und unterwerfen. Die Friesen sammeln sich hinter ihrem Fürsten Radbod (680-719), um für ihre Freiheit zu kämpfen.

Eine Szenische Lesung mit Lothar Englert - Autor des Buches Radbods Schwert -, Hans Sakowski, Musik  und Norbert Knitsch, Schauspiel.



mehr ...
Theater der Entdeckungen
Der Schimmelreiter

Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm, von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik).

Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm. Naturgewalten und der Mensch, Feind oder Freund? Spielerisch und musikalisch nehmen die Bühnenakteure Norbert Knitsch und Hans Sakowski die Zuschauer mit in die zeitlose Erzählung Storms. Zeitlos und aktuell deshalb, da die Naturgewalten an den Küsten den stetigen Kampf herausfordern. Aber nicht ausschließlich die Naturgewalten sind die Feinde des jungen Deichgrafen, Hauke Haien, sondern auch Aberglaube und Verschwörung der Dorfbewohner erzeugen große Widerstände. Mit zunehmender Besessenheit führt ihn sein Kampf gegen Mensch und Natur bis in den Tod.

Fotogalerie der Premiere

Schimmelreiter TAG-Theater

Schimmelreiter Teaser - YouTube


mehr ...
Theater der Entdeckungen
Mobby Dick
Eine Geschichte vom Wesen des Meeres

MOBY DICK , ein "Stück" Weltliteratur. Die Theaterproduktion von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik) geht ab Oktober 2024 on Tour durch Norddeutschland. Parallel dazu werden "Der Schimmelreiter" und "Radbods Schwert" weiter auf den Bühnen zu Gast sein. 

Moby Dick, eine Geschichte des Meeres und der Kampf des Menschen mit der Natur. Der große Fisch, Moby Dick, steht im Mittelpunkt einer Geschichte, die zur  Weltliteratur gehört. Kein Meereswesen stellt das Wesen des Meeres so in den Mittelpunkt, wie dieser Roman von Herman Melville: Mensch gegen Tier; Kapitän Ahab im Kampf mit dem weißen Wal. Ein Schauspiel um Leben und Tod.


mehr ...
Puppentheater Rumpelkiste Norden
Der kleine Pirat
Puppentheater für KInder

Das Puppentheater Rumpelkiste Norden ist zu Gast im Kulturhaus am Markt. Das Stück erzählt von einem spannenden Piraten Abenteuer und ein kleiner Pirat hat gut zu tun. Das Theater Rumpelkiste von Birgit und Reiner Behrens-Barkhoff aus Norden steht für pädagogisch wertvolle und anspruchsvolle Unterhaltung. In ihren eigenen Stücken entführen sie die Kinder in eine Welt voller Fantasie, Abenteuer und Humor.

Einlass um 14:45 Uhr * Kein Vorverkauf

mehr ...
WieDu Theater
Regie Norbert Knitsch
LORIOT - lässt grüßen

Ein kleines und talentiertes Ensemble, ausgestattet mit Spielfreude, Charme und Humor, verspricht zwei unvergessliche Theaterstunden. Denn Loriot eignet sich in besonderer Weise, die Lachmuskeln wieder einmal anspruchsvoll in Bewegung zu bringen.

Ensemble: Hermann Schulte, Berend Buscher, Maria Leffers, Eva Gorny-Ulma, Anna Bohlen. Regie und Moderation: Dr. Norbert Knitsch, TAG-Theater.

Tickets beim Veranstalter

Foto Galerie Loriot



mehr ...
Norbert Knitsch
Panto und die Außerirdische
in Heusenstamm (bei Frankfurt)

Zu Gast ist "Panto", ein Pantomime-Theater für Kinder ab 4 Jahren

Diese Pantomime spielte Norbert Knitsch bereits in Brasilien, Peru, Kolumbien, Südafrika und in einigen europäischen Ländern. Die Kinder waren voll und ganz begeistert. Nach den Pantomime Workshops gingen sie freudestrahlend und pantomimisch nach Hause.

http://www.norbertknitsch.de * http://www.tag-theater.de


mehr ...
WieDu Theater am 10. und 17.07.22
Regie Norbert Knitsch
Ein Nachmittag mit Loriot
Im Museumsgarten des Schifffahrtsmuseum Rhauderfehn

Einen Nachmittag mit Loriot

Das WieDu Theater präsentiert "Ein Nachmittag mit Loriot"

Die Sketsche von Loriot bringen die Lachmuskeln an diesem Nachmittag in anspruchsvoller Weise in Bewegung. Ein Versprechen, das die Gruppe gerne einlösen wird, und mit Lust auf Mehr! 

Darsteller sind: Anna Bohlen, Maria Leffers, Berend Buscher, Hermann Schulte, Eva Gorny-Ulma.

Regie: Dr. Norbert Knitsch, TAG-Theater

Eine Veranstaltung des Fehn- und Schifffahrtsmuseum und TAG Theater


mehr ...
Norbert Knitsch & Hans Sakowski
Theater der Entdeckungen
Entdecker des Himmels

Der ostfriesische Theologe und Astronom David Fabricius

und sein Sohn Johannes anno 16*1700

In den äußerst unruhigen Zeiten religiös motivierter Hexenverbrennungen und politischer Machtkämpfe in Ostfriesland beobachteten der Pastor David Fabricius und sein Sohn Johannes merkwürdige Planetenbewegungen. Als ein Lutheraner und überaus neugieriger Astronom war und blieb der Vater dennoch ein Verfechter des Glaubens. Sein Sohn Johannes dagegen, stellte die Logik wissenschaftlichen Denkens in den weltlichen Mittelpunkt. Beide verband jedoch die gemeinsame Suche und Entdeckung des Himmels, mit  Beobachtungen von historischer Tragweite.


Das Buch, "Die Holländische Brille", zum Stück, ist zu beziehen bei:


www.lothar-englert.de   oder   www.gmeiner-verlag.de


Das Theaterstück auf DVD kann hier beim TAG-Theater erworben werden


Ostfriesland-Tournee 2019 und 2020/21

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ZdEVMOJA0sg


 



mehr ...
Norbert Knitsch & Hans Sarkowski
Theater der Entdeckungen
Dädalus & Ikarus

In der Mime eines Storytellers, frei nach dem literarischen Werk des italienischen Dramatikers Dario Fo, geht der Schauspieler Norbert Knitsch mit Witz und Charme der Frage nach, wie sich die unglaubliche Geschichte von Dädalus und seinem Sohn Ikarus wirklich zugetragen haben könnte. Mit musikalischer Unterstützung des Musikers Hans Sakowski (Saxophon, Gitarre, Drums) entführt er das Publikum gekonnt auf eine 80 minütige Reise (inkl. Pause) in das Denken und Wirken der griechischen Mythologie. Er transferiert diese große Epoche der Menschheitsgeschichte dramaturgisch geschickt bis in die Neuzeit unserer digitalen Dichte.

Schauspiel: Norbert Knitsch

Musik: Hans Sakowski

Foto Galerie





mehr ...

Norbert Knitsch
Onkel Kokos Erkenntnisse
Szenische Lesung für Kinder und Eltern

Onkel Kokos Erkenntnisse, eine kleine philosophische Lesereise für Kinder (und Eltern) ab 8 Jahren. Der Theatermacher und Autor Dr. Norbert Knitsch präsentiert sein neues Kinderbuch. Er nimmt die Zuschauer spielerisch mit durch die denkwürdigen Kurzgeschichten Onkel Kokos, der  gerne vom Fließen des Wassers spricht, wenn er eine neue Erkenntnis erlangt. 


TAG-Theater * 04952 942667


mehr ...

dies ist kein Aufführungstermin sondern ein optimistischer TAG Theater Start, nach Corona
Geduld Geduld: ...denn bald gehts weiter - 30 Jahre TAG-Theater

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Aus diesem 

Grunde sind die aktuellen Aufführungen ausgesetzt bzw. verschoben.

Das TAG-Theater befindet sich im 30. Jahr.

EIN JUBILÄUM !      TAG-Theater Fotogalerie




mehr ...
Norbert Knitsch
Helden Spielen - Kindertheater
Auf Nachfrage ab August 2018

Ein Geschichtenerzähl-Theater von und mit Norbert Knitsch für Kinder ab 6 Jahren. Der Theaterpädagoge und Schauspieler liest aus seinem Buch Helden Spielen. Die jungen Zuschauer werden die Geschichten spielerisch ergänzen.

Kinderbuch Helden Spielen, von Norbert Knitsch und Sarah H. Kirsch.

www.helden-spielen.de


mehr ...

Norbert Knitsch
Onkel Kokos Erkenntnisse
Szenische Lesung für Kinder und Eltern

Eine kleine philosophische Lesereise für Kinder (und Eltern) ab 8 Jahren. Der Theatermacher und Autor Dr. Norbert Knitsch präsentiert sein neues Kinderbuch. Er nimmt die Zuschauer spielerisch mit durch die denkwürdigen Kurzgeschichten Onkel Kokos, der  gerne vom Fließen des Wassers spricht, wenn er eine neue Erkenntnis erlangt. 


Der Eintritt von 3,-  geht an die Junge Theaterschule Rhauderfehn 


TAG-Theater * 04952 942667


mehr ...
Fehntjer Zimmertheater
Jan Fox ermittelt
Ausverkauft!!

Jan Fox ist kein Held und kein Inspektor mit Rang und Namen. Sobald er aber Stift und  Notizblock zückt, hat er endlich wieder einen richtigen Fall. Doch diesmal ist die Sache komplizierter, denn es sind mehrere Fälle bzw. Morde aufzuklären. Sicher ist, dass es eine lange Nacht wird und sicher ist auch, dass der oder die Mörder lautlos um das alte barocke Herrenhaus schleichen. Jan Fox nimmt jedenfalls die Witterung auf und stößt auf äußerst skurrile Gestalten einer Familienbande.

Das Stück ist als Zimmertheater konzipiert und kann gebucht werden!

 

Ein Krimi, gespielt vom "Fehntjer Zimmertheater"


mehr ...
Mico Maco Theater
blind date
...ohne Worte

Ein Restaurant, ein merkwürdiger

Kellner und ein erwartungsvoller Gast.

Was amüsant und mit einem

Gläschen Wein beginnt, entwickelt

sich zu einem absurden Szenario.

 

Blind date, ist eine komödiantische

und wortlose Story, zwischen Wahn

und Wirklichkeit, denn zwei

Beckettsche Clowns

verzaubern das Publikum

 

Schauspiel

Norbert Knitsch

Hartmut Hauer

 

Regie

Maria Deters

Technik

Helga Freudental

 

Stücklänge ca. 60 Minuten


mehr ...
Dr. Norbert Knitsch
Der Mensch ist ein Schöpfer

An Beispielen der eigenen Arbeit zeigt Dr. Norbert Knitsch exemplarisch auf, was die Menschen an Kunst und Kultur fasziniert. Seine Theaterarbeiten insbesondere auch in vielen Ländern der Welt, z.B. mit Straßenkindern in Peru und Kolumbien, Kindern des Krieges in Sarajevo - Bosnien oder im Rahmen von Projektarbeiten mit Schülern in Brasilien und Südafrika, wie auch hier in der Kinder- Jugendpsychiatrie oder mit straffälligen Jugendlichen macht Knitsch deutlich, warum Kulturarbeit als ein schöpferischer Akt lebensnotwendig ist. Das betrifft gerade auch die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch die Methode des Theaterspiels. Diese entwicklungsfördernde Form des kulturellen Schaffens, als Potenzial und nicht zuletzt als übererlebenswichtige Ressource z.B. auch im Rahmen der Bildungs,- und Erziehungsarbeit, ist für die Formung bzw. Herausbildung einer gesunden Persönlichkeit unverzichtbar.

Der Eintritt ist frei!     


mehr ...